Gedenkstätte Haus der Wannsee-Konferenz – Illustrationen (2022)

80 Jahre nach der „Wannsee-Konferenz“ am 20. Januar 1942 hat die dortige Gedenkstätte Künstler*innen darum gebeten, sich mit unterschiedlichen Aspekten des Gedenkens auseinandezusetzen. Mein Beitrag beschäftigt sich mit der Rolle von Emotionen für die Wahrnehmung (und Vermittlung) von Geschichte an Orten ihres Geschehens. Die Arbeit ist Teil der neuen Gartenausstellung der Gedenkstätte Haus der Wannsee-Konferenz und bis auf weiteres dort zu sehen.

https://www.ghwk.de/de/